Olympia 2018 – Übersicht

Unter
Olympia 2018 – Eishockey
findet man hier einen Zeitplan des olympischen Eishockey-Turniers der Herren mit Anmerkungen zu den übertragenden Sendern
und unter
Olympia 2018 – Zeitplan
findet man einen Zeitplan mit den Medaillenentscheidungen, den Zeitplan der Übertragungen von Eurosport&Co und einen Zeitplan der Übertragungen von ARD&ZDF

Hier gibt es ein paar Link-Tipps zu den Winterspielen, zu den Livestreams und den Übertragungen im TV

Link-Sammlung

Infos:
https://www.pyeongchang2018.com/en/index
https://www.eurosport.de/olympia/

Live-Ticker:
https://wintersport.sportschau.de/olympia/pyeongchang-2018/liveticker/
http://olympia.kicker.de/olympia/live-ticker/pyeongchang-2018/
https://www.eurosport.de/olympia/pyeongchang/2018/liveevent.shtml

Zeit- und Übertragungspläne:
ARD: https://programm.ard.de/TV/Olympia/Programmkalender?media=&filter=alle&station=alle&datum=all
ZDF: https://olympia.zdf.de/zeitplan/
Eurosport/Eurosport2/TLC: https://www.eurosport.de/olympia/zeitplan-ergebnisse/

!!! Sehr empfehlenswert ist dieses PDF mit den kompletten Programmen von Eurosport 1+2 und TLC zum Ansehen und Ausdrucken:
http://www.discovery-networks.de/download/dnd/unser_programm

Live-Streams:
ARD: https://www.sportschau.de/olympia/live/livevideocenter-olympia-pyeongchang-100.html
ZDF: https://olympia.zdf.de/live/
Eurosport/Eurosport2/TLC: https://www.eurosport.de/watch-eurosport-live.shtml
(hier ist eine kostenlose Registrierung notwendig)

Außer über einen Web-Browser oder über eine Sender-App am Smartphone, kann man die drei zusätzlichen Live-Streams von ARD+ZDF als Besitzer eines SmartTV auch über den sog. Red-Button aufrufen.

Wer keine Lust auf Apps hat oder gerne diverse andere Player nutzen möchte, kann auch folgende URLs nutzen:

ZDF-Hauptprogramm: http://zdf1314-lh.akamaihd.net/i/de14_v1@392878/master.m3u8
Das Erste: https://olympia4slmsl-lh.akamaihd.net/i/ows4_msl@39596/master.m3u8
ARD-Stream 2: https://olympia3slmsl-lh.akamaihd.net/i/ows3_msl@37201/master.m3u8
ARD-Stream 3: https://olympia2slmsl-lh.akamaihd.net/i/ows2_msl@37191/master.m3u8
ARD-Stream 4:https://olympia1ardmsl-lh.akamaihd.net/i/ows1_msl@167397/master.m3u8

Bonus-Links:
DOSB-Pressekonferenzen unter www.teamdeutschland.de
Potraits der deutschen Teilnehmer: https://www.teamdeutschland.de/de/events/pyeongchang-2018.html

Eishockey:
http://pyeongchang2018.iihf.hockey/
https://de.wikipedia.org/wiki/Olympische_Winterspiele_2018/Eishockey_(Herren)

http://www.bbc.com/sport/winter-olympics

Olympia im deutschen TV:

Nach dem Verkauf der kompletten europäischen TV-Rechte des IOC an den Discovery Konzern (bis 2024 für 1,3 Milliarden Euro) sah es lange so aus, dass sich für den deutschen Markt so ziemlich Alles ändert, dann aber hat man sich mit ARD&ZDF doch noch auf eine Sublizenzierung geeinigt und dadurch sind die Änderungen für den deutschen TV-Zuschauer doch nicht so umfangreich.

Kurz und knapp:
Discovery zeigt im FreeTV auf Eurosport1 und dem „Frauensender“ TLC eine nahezu 24 stündige Berichterstattung, mit Studiosendungen live aus dem deutschen Haus und in München mit hohem Aufwand. (Nebenbei: Für SAT-Zuschauer über Astra sind Eurosport HD und TLC HD kostenfrei während den Spielen freigeschaltet).
Zusätzlich läuft auf dem PayTV-Sender Eurosport2 die Liveberichterstattung mit dem Schwerpunkt Eishockey.
Alle Sender und Live-Übertragungen von allen Wettbewerben, Qualis und teils Trainings kann man über den EurosSportPlayer via PC oder auf diversen Geräten via Apps ansehen. Ein großer Vorteil des ESP ist, auch wegen der Zeitverschiebung, die umfangreiche Mediathek, in der man die kompletten Aufzeichnungen finden kann. Den https://de.eurosportplayer.com kann man aktuell für monatlich 6,99€ mit monatlicher Kündigung abonnieren, einschl. 5 Tagen Testphase.

Im Ersten und im ZDF bekommt man Nachts nahezu das gewohnte Olympia-Programm mit einer Mischung aus Studio vor Ort, Liveübertragungen und Wiederholungen. Jedoch gibt es einige Änderungen und Neuerungen bei den Übertragungen im deutschen TV:

  • Von Snowboard, Shorttrack und Eiskunstlauf dürfen ARD&ZDF nicht live berichten
  • Auch vom Eishockey dürfen ARD&ZDF nicht live berichten, eine Ausnahme sind die Spiele der deutschen Nationalmannschaft und das Finale
  • Eine Highlight-Sendung, die ja wegen der Zeitverschiebung für die meisten Zuschauer interessant sein dürfte, dürfen ARD&ZDF nicht zwischen 17:00-1:00 zeigen (nur in Nachrichten- und Magazin-Sendungen darf Bildmaterial von den Spielen in dieser Zeit gezeigt werden).
    Dafür gibt es auf Eurosport um 20:15 täglich eine Olympia-Show.
  • Interviews mit den Sportlern dürfen an fast allen Wettkampfstätten zuerst die Eurosport-Reporter führen. ARD und ZDF stehen aufgrund der Rechtesituation weiter hinten und müssen warten – ein ungewohnte Situation für die Öffentlich-Rechtlichen.
  • „#TeamD – Live aus dem Deutschen Haus“ täglich von 15:30 bis 16:30 Uhr (deutsche Zeit) „Feiern mit den deutschen Medaillengewinnern und Olympioniken begleitet von Fabian Hambüchen und Moderator Sascha Kalupke“ heißt es in der Beschreibung
  • ARD&ZDF dürfen nur noch drei Livestreams zusätzlich zum linearen Fernsehen anbieten. (Links siehe oben)
  • Das Angebot in den ARD&ZDF-Mediatheken von den vorherigen Übertragungen ist recht eingeschränkt

 

Advertisements

9 Kommentare zu „Olympia 2018 – Übersicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s